VERDIBUS

Verdener Beratungs- und Unterstützungssystem für Kinder mit Auffälligkeiten im        emotional - sozialen Bereich im Landkreis Verden

                             Beratungsangebot für der Sekundarbereich I

Wir versuchen alles, um gemeinsam mit Ihnen einen Weg für Ihre Schülerinnen und Schüler zu finden!

Sie unterrichten Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten, z.B.:
■ im Gruppenverhalten
■ im Kontaktverhalten
■ in der Selbsteinschätzung
■ im Selbstkonzept (Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl)
■ im Distanzverhalten
■ in der emotionalen Erlebnisverarbeitung

Die Schwierigkeiten äußern sich in auffälligem Verhalten, z. B.:
■ motorischer Unruhe
■ aggressivem Verhalten oder

     • regressivem Verhalten/Rückzug
     • geringer Lernbereitschaft
     • Vermeidung
     • Misserfolgsorientierung
     • Angst und Depression
     • körperlichen Symptomen

Unsere Arbeitsweise:

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Perspektiven für die zukünftige Arbeit, indem wir
-  Gespräche mit allen Beteiligten führen,
-  das Kind in seiner Lernumgebung beobachten und ggf.
   förderpädagogische Diagnostik durchführen.
• Wir beziehen die Eltern in unsere Arbeit ein.
• Wir bahnen ggf. außerschulische Beratung und Förderung an.
• Wir beraten und unterstützen bei der Planung von Fördermaßnahmen und der Auswahl von Materialien.

Für den Sekundarbereich I wird die Beratung von Förderschullehrkräften geleistet, die in den letzten Jahren im Rahmen von VERDIBUS arbeiteten.

Zum Anmeldeformular ...